3D gedruckter CineWhoop

GitHub: https://github.com/Jens-Si/3D-printed-CineWhoop

Schon vor längerer Zeit habe ich den versuch gestartet, ein CineWhoop-Frame komplett auf dem 3D-Drucker zu fertigen. Dadurch währe der Copter kompakter und leichter. Beides würden vorteile beim fliegen Bringen.

Der erste Prototyp war relativ schnell am CAD gezeichnet und wurde dann komplett aus PLA ausgedruckt:

…jedoch hielt sich die freude nicht lange. Nach einem leichten absturz war alles auch schon vorbei… 😅

CineWhoop, bereit für den gelben Sack

komplett aus PLA war daher nicht wirklich möglich. Es sein denn, man ist sich sicher dass man niemals irgendwo dagegenfliegt, was quasi unmöglich ist.
Das Design wurde dann dahingehend weiterentwickelt, dass der obere Rand von den Duckts aus TPU besteht, und mit Sekundenkleber auf Frame aufgeklebt wird. Dies habe ich einmal mit PLA und einmal aus PETG gedruckt. Beide Versionen haben aber auch nicht lange überlegt. Es war aber immerhin eine verbesserung zu sehen. Es benötigte jetzt schon mehr als ein unsamfter Rämpler um das Frame zu zerstören.

Für die dritte Version wurden die ganzen Druckts aus TPU, und der Body wieder aus PLA gedruckt. Damit hat das Frames die ersten Flüge sowie kleinere Crashes unbeschadet überstanden. Man wird sehen, wie es sich bei hält…

aktuelle Version des CineWhoops

Kommentar hinterlassen